Google fügt Tablets und weitere Smartphones zum „Android Enterprise Recommended“ Programm hinzu


Google hat neue Smartphones dem an Firmen-Bedürfnisse orientierten Programm hinzugefügt. Die Liste umfasst jetzt 39 Geräte.

Vor einiger Zeit hat Google das Android Enterprise Recommended Programm ins Leben gerufen und hierfür eine Auswahl an Smartphones benannt, die sich sowohl aus sich Googles Sicht besonders für den business-Einsatz eignen und gleichzeitig Firmen versprechen, dass die Hersteller monatliche Sicherheitsupdates und auf längere Sicht System-Aktualisierungen bringen. Jetzt hat man die Liste der Geräte erweitert und unter anderem zwei Tablets mit aufgenommen.

Was bisher in der Übersicht der zertifizierten Geräte fehlte, war ein Smartphone, das man auch ohne (größere) Sorgen im Baustellen-Bereich einsetzen kann. Manchen würde hierfür wohl CAT in den Sinn kommen, man hat sich aber einen ebenfalls etablierten Hersteller aus dem Bereich ins Boot geholt und bietet mit dem XP8 von Sonim jetzt das erste „rugged“ Smartphone als Android Enterprise Recommended an. Neu sind ebenfalls die beiden Huawei-Tablets M5 8.4 und M5 10.8. Insgesamt umfasst die das Android Enterprise Recommended Programm damit nun 39 Geräte.

 

Die Liste der neuen Geräte liest sich wie folgt:

  • Huawei M5 8.4
  • Huawei M5 10.8
  • Sharp AQUOS SH 10-K
  • Sony XZ2
  • Sony XZ2 Compact
  • Motorola Moto G6
  • Motorola Moto G6 Plus
  • Motorola Moto Z3 Play
  • Huawei P20
  • Huawei P20 Pro
  • BlackBerry Key2
  • Nokia 3.1
  • Nokia 5.1
  • Nokia 6
  • Nokia 7 Plus
  • Nokia 8 Sirocco

 

Damals wurden diese Geräte als erste Smartphones für das Programm vorgestellt:

  • BlackBerry Keyone
  • Blackberry Motion
  • Google Pixel
  • Google Pixel XL
  • Google Pixel 2
  • Google Pixel 2 XL
  • Huawei Mate 10
  • Huawei Mate 10 Pro
  • Huawei P10
  • Huawei P10 Plus
  • Huawei P10 Lite
  • Huawei P smart
  • LG V30
  • LG G6
  • Motorola X4
  • Motorola Z2
  • Nokia 8
  • Sony Xperia XZ1
  • Sony XZ1 Compact
  • Sony XZ Premium
  • Sony XA2
  • Sony XA2 Ultra

 

 


Quelle: google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: