Google arbeitet an Fix für WLAN-Problem


Wir hatten darüber berichtet, dass das Google Cast Protokoll für einige Probleme mit heimischen Netzwerken sorgte. So kann es etwa vorkommen, dass einzelne Geräte komplett aus dem Netzwerk gekickt werden oder einfach die Performance der WLAN-Verbindung deutlich nachlässt. Offenbar hängt das Problem mit mindestens Google Home, bzw. Google Home Mini zusammen, wird aber durch das Google Cast-Protokoll ausgelöst, bei dem hunderttausendfach Pakete in das Netzwerk geschickt werden, um entsprechende Receiver zu finden. Das gleicht dann einer kleiner DoS-Attacke und kann natürlich zur entsprechenden Problemen führen.

Offenbar arbeitet man bei Google aber bereits an einem Fix für das Problem. So zumindest die Aussage in einer Stellungnahme von Denon, die manche vielleicht als Hersteller von AV-Lösungen kennen. Deren Geräte sind nämlich aktuell ebenfalls von der Problematik betroffen.

Wann Google indes eine Aktualisierung bringt, ist unklar. Für Experimentiertfreudige bietet es sich aber auf jeden Fall an, mit den eigenen Cast-fähigen Geräten, wie Google Home oder den Chromecasts, am Preview-Programm teilzunehmen, um neue Firmware frühzeitig zu erhalten.

Wie ihr das aktivieren könnt, lest ihr hier:

Chromecast Preview Program lässt euch neue Funktionen vorab testen

 

 


via stadtbremerhaven

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: