Google Assistant kommt ins (Android) Auto


Google nutzt die CES, um den Google Assistant weiter zu pushen und in den Fokus der Leute zu rücken – gut für uns: er landet jetzt auch in Android Auto.

Wer so glücklich ist, bereits ein Fahrzeug mit integriertem Android Auto zu besitzen, der wird sehr bald die Möglichkeit haben, auf die vollen Funktionen des Assistant vom Lenkrad aus zuzugreifen. Fragen zum Kalender, Websuchen, etc. werden dann vollständig durch Spracheingaben ausgelöst und beantwortet.

Ab jetzt angekündigt, wird der Google Assistant diese Woche in den USA für Android Auto-Einheiten in Fahrzeugen und die Android Auto App verfügbar gemacht. Ein Start für uns steht noch nicht fest, spätestens aber, wenn die entsprechende App-Version verfügbar ist, werden wir sehen, ob wir nicht wenigstens dort schon die Funktionen nutzen können.

Interessant: bei einigen Modellen kann man auch mithilfe des Google Assistant Informationen über die Füllung des Tanks erhalten oder die Türen abschließen lassen – lediglich durch den dazugehörigen Sprachbefehl.

 

Wenn ihr weitere Informationen hierzu haben wollt, könnt ihr einen Blick in Googles Blogpost dazu werfen.

 

 

 


via google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: