Google Assistant kann wohl bald auf Befehl Lieder erkennen

Die beiden Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL von Google besitzen eine Funktion, die bei gesperrtem Bildschirm automatisch Lieder die im Hintergrund laufen, erkennt. Was aber bis heute nicht funktioniert, ist den Google Assistant zu fragen, welcher Song jetzt gerade läuft.

Man kann natürlich schon seit längerem die Google Suche, bzw. Spracheingabe nutzen; also auf dem Smartphone auf das Mikrofon in der Google-Suchleiste drücken und kurz warten, bis erkannt wird, dass Musik läuft, nochmal drücken und nochmal warten, während der Song identifiziert wird.

Aber das ist ja schon irgendwie doof – gerade wo der Google Assistant doch so vieles so viel einfacher machen soll und uns unterstützen und unsere Wünsche direkt erkennen soll. Letzteres ist ohnehin ein kleines Problemthema, da viele Befehle doch noch immer genau auf eine Art und Weise formuliert sein müssen, damit sie die gewünschte Funktion auslösen.

Aber zumindest für das Thema „Lieder erkennen“ hat man bei Google endlich erkannt, dass dort etwas gravierend fehlt und so gibt es nun bereits auf den Pixel 2-Smartphones die Möglichkeit (freilich erst in englischer Sprache) zu sagen „what’s this song“. Und man mag es kaum glauben: anschließend startet die Liederkennung, die man sonst aus der regulären Suche kennt.

 

Laut den Kollegen von Android Police, die so freundlich waren, die Funktion für uns festzuhalten, wurde bereits bestätigt, dass es sich um ein reguläres Feature des Assistants handelt, das auch in den kommenden Wochen andere Geräte erreicht, die eben nicht „Pixel“ heißen – was ich sehr begrüße!

 

 


Quelle: androidpolice

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial