Google Assistant kann jetzt auf Befehl Lieder erkennen

Eine Standard-Funktion, wie man meinen sollte: der (fast) allmächtige Google Assistant kann jezt auf eurern Befehl hin Lieder erkennen. Grundsätzlich konnte er das natürlich schon immer.

Bisher konnte man über die Google-Suche, wenn ein Lied im Hintergrund lief, dort auf ein kleines Musiksymbol tippen, wenn man wissen wollte, wie der aktuell laufende Track hieß. Ab jetzt bietet der Google Assistant diese Funktion auch per Sprachbefehl an.

Wer heute zu seinem Smartphone einmal sagt „Okay Google“, der wird wahrscheinlich als einen der eingeblendeten Vorschläge nun „Wie heißt dieses Lied?“ angezeigt bekommen. Und genau das kann man ab sofort einfach zu seinem Gerät sagen und das wird dann automatisch die Liedererkennung starten. Nach einigen Sekunden des zuhörens wird das Gerät dann das Ergebnis in Form einer Infokarte anzeigen.

Es funktioniert auch der Befehl „Was ist das für ein Lied?“ und ihr könnt synonym auch von einem „Song“ anstelle vom „Lied“ verwenden.

Die Funktion sollte ab sofort für alle freigeschaltet sein, da sie wohl nicht an eine bestimmte Version der Google App gebunden ist, sondenr serverseitig aktiviert wurde.

 

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY