Gmail App erhält Funktion zum Zurückstellen von Emails


Die Gmail App bekommt eine Funktion spendiert, die es erlaubt, sich zu gewünschten Zeiten erneut an eine Email erinnern zu lassen.

Jetzt hat Google das Redesign der Webansicht von Gmail just als Vorschau für die allermeisten Nutzer verfügbar gemacht, da liefert man schon das nächste Feature für die mobile App aus. Offenbar serverseitig wurde diese Nacht die Funktion freigeschaltet, eine Email zurückzustellen. Diese Funktion kennen manche vielleicht von Googles alternativem Email-Client Inbox.

Das Zurückstellen einer Mail erlaubt es euch, diese zu einem Späteren Zeitpunkt erneut als Benachrichtigung angezeigt zu bekommen. Wenn ich also eine Email erhaltet, die ihr auf jeden Fall noch lesen und eventuell beantworten wollt, aber einfach gerade keine Zeit habt, könnt ihr diese Funktion nutzen und beispielsweise heute Abend oder morgen früh, in einer Woche oder zu einem definierten Zeitpunkt noch einmal auf die Email hinweisen lassen. Was genau sich hinter der Option „Irgendwann“ verbirgt, kann ich indes noch nicht sagen. Wenn hier ein beliebiger Zeitpunkt durch Gmail gesetzt wird, wäre allerdings interessant, wie weit in der Zukunft der liegt.

 

Ich begrüße die Neuerung, da ich es irgendwie nie geschafft habe, den Wechsel zu Inbox zu tätigen und gerade diese Funktion für mich sehr praktisch erscheint, da ich häufiger Mails bekomme, die ich mir dann markiere oder Erinnerungen erstelle, sie zu einem späteren Zeitpunkt zu beantworten.

Das Feature wurde wie oben erwähnt offenbar serverseitig freigeschaltet – es kann also sein, dass ihr es in eurer Gmail App eventuell noch nicht seht.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: