[Exklusiv] YouTube startet hover-to-preview im Browser

Ich habe es schon häufig geschrieben: YouTube ist der Dienst von Google der wohl nicht nur gefühlt die häufigsten Updates sieht. Neue Funktionen, neues Design in der App oder im Browser; YouTube ist in ständiger Bewegung. Jetzt zeigt sich das erste Mal ein neues Feature, das eine kleine Vorschau eines Videos zeigt, bevor man klickt.

 

Man kennt die Funktion vielleicht von anderen Videoportalen, bei der ein Video beim mouse-over, dem sogenannten hover, einzelne Bilder oder zusammengeschnittene, wenige Sekunden lange Teil-Ausschnitte aus dem Video anzeigt. So erhält man noch bevor man das entsprechende Video aufruft einen Einblick in den Clip und kann so besser entscheiden, ob sich der Klick lohnt, oder man sich das Video getrost sparen kann, weil man durch eine Kombination aus Videotitel und Thumbnail eventuell nur geködert wird (was ja bei so ziemlich jedem großen YouTube-Kanal mittlerweile der Fall ist).

Lange Zeit hatte wohl nicht nur ich mir gewünscht, dass auch YouTube das umsetzt, was (seien wir mal ehrlich) Porno-Seiten mit als erste getan haben. Bisher hatte man höchsten bei einem spielenden Video in der Zeitleiste des Clips einige Vorschaubilder sehen können. Jetzt scheint man aber auch in Mountain View endlich auf den Trichter gekommen zu sein, dass eine solche Vorschau vor dem Aufruf des Videos nützlich sein könnte und startet mit der Verteilung der Funktion im Browser. Unser Lukas war so freundlich, das ganze in einem kurzen Video festzuhalten:

beim mouse-over wird eine Vorschau angezeigt

 

Er ist allerdings nicht der einzige, der die Vorschau sieht: der Nutzer mickdemi hat ebenfalls ein Video auf YouTube hochgeladen, in dem er die Funktion zeigt:

 

Bisher nur für Wenige verfügbar

Allerdings handelt es sich bei der Funktion wohl um ein serverseitig aktiviertes Feature. Bisher sehen nur sehr wenige die Vorschau für YouTube-Videos im Browser. Ich selber beispielsweise sehe die Vorschau bis jetzt noch nicht. Die Vorschau ist, wenn überhaupt, auch nur für die YouTube-Webseite verfügbar – auch in der aktuellsten YouTube-App gibt es eine solche Option bis dato noch nicht. Und so sehr ich mich über die Tatsache freue, dass man dieses Feature überhaupt einmal einführt, wäre es auf mobilen Endgeräten wohl mindestens genau so sinnvoll; schließlich macht YouTube nun mal den größten Traffic über Smartphones und Tablets. Aber vielleicht ist das jetzt nur noch einen Steinwurf entfernt?

 

 


Danke Lukas!

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY