Es könnte bald drei neue Google Home Geräte geben


Google arbeitet offenbar bereits an Nachfolgern für die bisher verfügbaren Heimlautsprecher. In der Google Home App sind entsprechende Einträge aufgetaucht.

In der neuen Version der Google Home App haben sich 3 potenzielle, neue Geräte versteckt, wie die Kollegen von Android Police gefunden haben. Und auch wenn die Information mehr als vage ist, halte ich sie für nicht irrelevant, weil das Nennen von unbekannten Geräten schon jetzt entweder heißt, dass Google an Nachfolgern zu den drei bisher verfügbaren Varianten von Google Home arbeitet oder man das Portfolio womöglich zeitnah noch größer machen will um mehr Auswahl für den Markt der smarten Heimlautsprecher zu bieten.

In der App fanden sich drei Zeilen Code, die auf die Geräte „device_g_name„, „device_s_name“ und „device_m_name“ verweisen. Und unter diesen etwas kryptischen Bezeichnungen verbergen sich auch die anderen Geräte von Google; Home Max heißt device_b_name und Home Mini „device_j_name“.

Dass sie genannten, namenlosen Geräte also ebenfalls zu der Klasse der Heimlautsprecher gehören ist ziemlich realistisch. Nur alle anderen Fragen bleiben komplett offen – vielleicht sehen wir aber zur Google I/O etwas Neues? Es stehen auch noch die offiziellen Marktstarts für die Smart Displays aus, die Google zusammen mit einigen Herstellern auf der CES gezeigt hatte…

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: