BlackBerry teasert Nachfolger des KeyOne an – Vorstellung Anfang Juni


Mit dem KeyOne hatte BlackBerry ein Android-Smartphone mit physischer Tastatur auf den Markt gebracht, die fester Teil der Front ist. Nun kündigt man den Nachfolger an.

Es war zwar nicht in der Lage, um in den obersten Reihen der Flaggschiff-Smartphones mitzuspielen, aber mit dem BlackBerry KeyOne hatte der kanadische Hersteller ein Smarpthone auf den Markt gebracht, das seit langem wieder auf eine feste, physische Tastatur setze und damit bei einigen Nutzern positiv ankam.

Jetzt kündigt BlackBerry den Nachfolger mit dem konsequenten Namen Key² an:

 

Inwieweit das Key² ein Upgrade gegenüber dem Vorgänger darstellen wird, ist noch nicht abzusehen. Das KeyOne war grundsätzlich ein sehr solides Smartphone und vor allen Dingen Anhänger der physischen Tastatur waren von dem Gerät sehr angetan – nicht zuletzt wegen cleverer Gesten und Multifunktionalitäten ebendieser. Allerdings kämpfte das KeyOne auch mit einer eher mittelmäßgen Kamera und zumindest mir waren die kapazitiven Tasten unterhalb des Panels ein wenig zu 2013…

Am 07. Juni wird das neue Smartphone in New York vorgestellt werden.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: