ARCore und Google Lens kommen auf mehr Smartphones


Google nutzt den Mobile World Congress um eine Ankündigung um das Augmented Reality-Framework ARCore und die Bilderkennung Google Lens zu machen: die beiden Lösungen werden auf mehr Geräte gebracht.

ARCore und Google Lens sind beide auf Googles Pixel-Smartphones zu finden. Wer allerdings keines der 4 Smartphones besitzt, der schaut derzeit noch in die virtuelle Röhre. Das möchte Google nun ändern und hat in einem Blogpost angekündigt, dass man mit dem Release von ARCore Version 1.0 nun insgesamt 13 Geräte unterstützt:

  • Pixel
  • Pixel XL
  • Pixel 2
  • Pixel 2 XL
  • Galaxy S8
  • Galaxy S8 Plus
  • Note 8
  • Galaxy S7
  • Galaxy S7 Edge
  • LG V30
  • LG V30+
  • Zenfone AR
  • OnePlus 5

Support für ARCore wird weiter ausgebaut und man arbeitet mit weiteren Herstellern, wie etwa Motorola oder Sony und anderen zusammen, um auch dort mehr Geräte zu unterstützen.

 

Auch Google Lens erhält etwas mehr Liebe von Google und wird „in the coming weeks“ für alle englischsprachigen Nutzer der Google Fotos App verfügbar gemacht. Damit wird es möglich sein, in geschossenen Fotos den Inhalt zu scannen und zu erkennen, wie etwa Gebäude, Geschäfte oder schlicht Objekte, wie etwa Pflanzen oder Ähnliches. Man kann sogar aus geschossenen Texten einzelne Worte auswählen, die man sich erläutern lassen kann.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: