YouTubeAuto – Videos als Android Auto App


Was der Entwickler Kiram Kumar hier gebastelt hat, sollte man auf keinen Fall benutzen, sondern schön die Augen auf der Straße lassen. Dennoch: interessant ist die App YouTubeAndroid irgendwie schon.

Einigen Bastlern ist es gelungen ein inoffizielles Developerkit Auto SDK (zu Github) zu bauen, mit dem man Android Auto Applikationen umsetzen kann. Das hat Kumar genutzt, um eine YouTube-Lösung umzusetzen. In einem Video demonstriert er die Funktion wenigstens theoretisch, da offenbar ein entsprechendes Gerät im Auto fehlt:

Das ganze ist noch einigermaßen frickelig. So muss man etwa die Suchleiste gedrückt halten, um Vollbild auszulösen und auch die Darstellung ist eher rudimentär.

Ich kann nicht genug betonen, dass es nicht ratsam ist, beim Autofahren YouTube Videos zu schauen, aber Kumar sieht den Anwendungszweck auch eher bei Musik- oder Podcast-Wiedergabe, bei denen der Blick auf der Straße bleiben kann.

Die App wird es sicherlich niemals in den PlayStore schaffen, da sie (nachvollziehbar) gegen die Richtlinien verstößt, die Google für Android Auto vorgegeben hat.

Für die Wiedergabe von etwa Podcasts hat Google zwischenzeitlich ja eine eigene App verfügbar gemacht . Aber auch sonst kann man nur davon abraten, Videos beim Autofahren laufen zu lassen – es sei denn man sitzt auf dem Rücksitz.

 

 


via androidpolice

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: