[APK Download] Google Kamera bekommt Selfie-Blitz und Double-Tap To Zoom

Google spendiert der hauseigenen Kamera-App zwei neue Funktionen, die (wie so oft) schon lange da hätten sein sollen. Selfie-Freunde werden sich freuen.

Die Google Kamera ist nicht gerade dafür bekannt, dem Nutzer besonders viele Einstellungsmöglichkeiten zu bieten. Ob man diese auch braucht, darf jeder gerne für sich selber entscheiden; ich weiß gar nicht, ob ich mehr als point-and-shoot auf einem Smartphone haben möchte… schließlich will ich in der Regel schnell einsatzfähig sein und nicht erst groß an Einstellungen fummeln müssen. Aber darum soll es gar nicht gehen.

Google hat die Kamera auf Versoin 4.4 aktualisiert und ihr damit zwei neue und sehr praktische Funktionen spendiert:

Double-Tap To Zoom

In der neuen Version der Google Kamera kann man nun, wie man es schon von Fotos gewohnt ist, mit einem Doppeltipp auf das Display um 50% hineinzoomen. Dass digitaler Zoom zwar Augenwischerei ist und genau so gut mit einem nachträglichen crop erreicht ist, ist zwar Fakt, dennoch sieht man ja zuhauf Menschen, die für den Schnappschuss noch einmal per Zwei-Finger-Geste im Sucher hereinzoomen. Das geht nun deutlich schneller und vor allem mit einer Hand.

doppeltes Tippen zoomt auf 200% rein

 

Selfie-Blitz

Hier hat man sich eine Funktion von anderen Herstellern ausgeliehen, die es (auch nicht erst seit dem iPhone) schon länger gibt: einen Software-Blitz. Hierzu wird das Panel des Smartphones kurzzeitig auf volle Helligkeit gebracht und ein Bildschirm-füllender Beige-Ton angezeigt, der den Narzissten kurzzeitig zusätzlich beleuchtet. Die Ergebnisse hängen natürlich stark vom vorhandenen Umgebungslicht ab – ein so aufgehelltes Selfie reduziert allerdings Rauschen im Bild deutlich.

In den zwei Testfotos habe ich einen komplett dunklen Raum genommen und die Bildschirmgelligkeit für das Foto ohne Selfie-Blitz auf das Maximum hochgeregelt, damit man überhaupt etwas sieht.

 

Eine Sache stört mich allerdings: die Einstellungen, ob man den „Blitz“ für seine Selbstportraits verwenden will, wird nicht losgelöst vom echten Blitz für die Hauptkamera gespeichert. Ich kann also immer nur für die Front- wie die Haupt-Linse an, automatisch oder deaktiviert auswählen. Schöner hätte ich es gefunden.

 

Download

Wer nicht bereits eine Kamera-App mit einer solchen Funktion sein eigen nennt, der kann sich die Google Kamera in der aktuellen Version 4.4 herunterladen. Ein kleiner Hinweis: zum Zeitpunkt des Schreibens ist die APK nur in der arm64-Variante verfügbar.

Google Kamera Ver. 4.4

 

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY