[APK Download] Google Duo unterstützt jetzt Picture-in-Picture

Eines der größeren, nennenswerten Features in Android O ist wohl der neue „Picture-in-Picture“ Modus, der es Applikationen erlaubt, Videos als schwebende Fenster frei auf der Oberfläche zu platzieren. Was für etwa YouTube oder Mediatheken besonders praktisch sein kann, weil man sein Lieblingsvideo oder den letzten Tatort so einfach laufen lassen kann, während man im Messenger der Wahl weiterchattet, wird nun auch von Googles dedizierter Video-Messaging App Duo unterstützt.

In der aktuellen Version 11 der App kann man unter Android O (derzeit ist nur die erste Developer Preview verfügbar) das Fenster des Videoanrufs entkoppeln und dieses frei über der Benutzeroberfläche platzieren. Leider aber ist das Feature wohl noch ausbaufähig. Android Police berichtet, dass es keine dedizierte Taste innerhalb der App für das Loslösen des Videostreams gibt, sondern nur über eine zusätzliche Optionen-Taste realisiert werden kann. Außerdem stürzt die App wohl vielfach ab, wenn man die Funktion nutzt.

 

Offenbar also ist das Feature also noch ausbaufähig, oder aber die Problematik liegt in der DevPreview von Android O und der Picture-in-Picture Modus ist dort einfach noch nicht ganz ausgereift. All zu lange dürften wir aber ohnehin nicht mehr warten müssen, bis die nächste Developer Preview veröffentlicht wird – vielleicht ist das Problem dann auch gefixt. Spätestens zur Google I/O, die ja auch schon in weniger als einer Woche stattfindet werden wir aber weitere Infos zu dem Modus für Duo, YouTube und weitere Apps erhalten.

 

Download

Wer sich die neue Version von Duo herunterladen will, der findet sie über den folgenden Link:

Google Duo Ver 11

 

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial