Android Wear bald mit Chromecast-Steuerung?

Android Wear 2.0 könnte schon bald eine native Steuerung von Chromecast-Geräten erhalten. Das zumindest deutet ein Tweet des Googlers Hoi Lam an, der an Android Wear arbeitet:

 

Natürlich kann man schon jetzt die Wiedergabe von Medien auf dem Chromecast ein Stück weit über die eigene Smartwatch steuern – allerdings nur in Form der Steuerung, die ebenfalls auf dem Smartphone verfügbar ist. Play, Pause, Nächster und Vorheriger Titel, Lauter, Leiser können als weitergeleitete Benachrichtigung auch auf der Uhr gesteuert werden.

Unter Android Wear 2.0 werden die meisten Apps allerdings direkt auf der Uhr selber ausgeführt und kommunizieren mit den Apps auf dem Smartphone oder eben direkt den Diensteanbietern. Dadurch könnten nicht nur Kontrolle bei laufenden Streams auf den Chromecasts über die Smartwatch erfolgen, sondern eben auch der Start der Übertragung – etwa von Spotify, YouTube oder Google Play Musik. Durch die Integration des Google Assistant wäre theoretisch sogar ein Szenario möglich, bei dem man der Uhr selber sagt „Spiele die nächste Folge Suits im Wohnzimmer“ und der Chromecast würde loslegen. Alles ohne das Smartphone anzufassen und/oder eine App starten zu müssen.

Allerdings ist das alles meine Spekulation und auch ein Stück weit Wunschdenken. Aber cool wäre es und unrealistisch ist es keineswegs.

 

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.