ab 20. April verfügbar: dbrand Skins für die Nintendo Swtich


Offenbar hat man bei dbrand das Problem mit den Vinyl-Skins gelöst, das bisher dafür gesorgt hatte, dass sich die Beschichtung der Nintendo Switch teilweise gelöst hatte. Der Verkauf startet morgen wieder.

In einem gestrigen Beitrag war es noch nicht bestätigt, jetzt hat dbrand via Twitter bestätigt, dass man ab dem morgigen 20. April wieder mit dem Verkauf von Skins für die Nintendo Switch beginnen wird.

Beim Marktstart der Konsole hatte man ein Statement veröffentlicht, in dem es hieß dass der Kleber der Vynil Folien so stark sei, dass die Gefahr bestünde, beim Entfernen der Folie könnte sich die Beschichtung des Kunststoffs teilweise beschädigt werden könnte. Daher hatte dbrand die Skins zwar weiterhin im Shop angeboten, aber mit einem Hinweis schlicht nicht bestellen lassen:

We will not be selling Nintendo Switch skins. The coating on the Switch is incompatible with all types of skins and wraps. We strongly advise you to not purchase from anyone who offers Nintendo Switch skins, as removal after an extended period of time will result in damage to your device. Take a look at the photos below the customizer for a visual of the damage we’re referring to.

Nun hat man das Problem mit den Folien gelöst und wird die Skins doch wieder anbieten.

Ihr könnt jetzt schon auf der Webseite von dbrand eure Wunschkonfiguration zusammenstellen – müsst allerdings noch bis morgen warten, bevor ihr sie bestellen könnt.

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: