Google Maps Go landet im Play Store – ist offenbar nur eine Web-App

Nachdem Google vor wenigen Tagen Android Oreo 8.1 (Go Edition) öffentlich gemacht hat, hat man bereits einige Google-Apps mit dem „Go“-Zusatz veröffentlicht, die auf den Geräten mit dem ressourcenschonenden Betriebssystem installiert sind, bzw. sich explizit an diese richten.

Die App im Play Store ist allerdings aktuell für niemanden installierbar – auch bei Android Police konnte niemand aus dem großen Pool von verfügbaren Geräten die Maps Go-App installieren. Dafür haben die Kollegen herausgefunden, dass Maps Go offenbar nichts Weiteres ist, als eine Zeiger auf eine Web-App innerhalb von Google Maps.

Über diesen Link findet ihr die Progressive Web App für Maps Go und könnt dort im Browser die Anwendung ja mal testweise aufrufen. Das Manifest verrät, dass die Applikation ebenfalls nur Google Maps mit bestimmten Parametern aufruft und als „standalone“ darstellt, wodurch der Anschein einer echten Applikation erzeugt wird.

 

Link zu Google Maps Go

 

weitere Beiträge:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.